Dienstag, 18. Dezember 2018, 17:14 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

21

Montag, 15. Mai 2006, 23:53

danke für eure worte.. auch wenn sie wie ihr selber schon sagt nichts bringen.. und mir keinen trost spenden... aber es spendet einwenig trost das ihr alle das gefühl kennt... auch wenn die erinnerungen an dieses gefühl sicher schwächer sind als meine realtiät...

dir aggro möchte ich besonders danken.. du sprichst mir von der seele.. i kenne es ja bereits.. und auch ich werde saufen gehen obwohl ich weiss das es total bescheuert ist...

finds aber besser wenn mans weiss und macht als wenn man sich selber belügt.. wobei was ich gerade mache ist ja auch mich selber belügen...

egal...

lieber aggro.. ich erlebe das ganze nicht zum ersten mal.. und ohne dir angst machen zu wollen ist es klar das das nach 5 monaten noch nicht verkraftet ist... wirds bei mir auch nicht sein... aber einsperren und alleine sein ist definitiv die schlechteste variante....

wisst ihr was lustig ist... ich tröste sie gerade als hätte ich schluss gemacht... und eigentlich hilft es mir das sie weint... das sie eifersüchtig ist auf die anderen frauen die kommen... nicht das ich hoffnungen neu erwecken will.... es tut einfach gut zu sehen das es wirklich liebe war... das es beiden weh tut.. denn wenn eine richtigie beziehung zu bruch geht muss es beiden weh tun..
---

Tee

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beiträge: 2 182

Fahrzeug: vorhanden

Wohnort: Schweiz

22

Dienstag, 16. Mai 2006, 00:20

also leute, ich weiss, es ist nicht gerade sehr einfühlsam, aber als ich diesen thread gelesen hab, kam mir zwar alles bekannt vor, aber in erster linie fragte ich mich, wieviele punkte (.) hier schon geschrieben wurden <confused> <rotaeye> <rotaeye> <rotaeye>

nun ja, es sind genau 626, meine nicht eingerechnet... und das auf 21 beiträge.. <rotaeye> <rotaeye>

<cool2>

kopf hoch street, so gehts mit dem auto werden die girls nicht auf sich warten lassen.. ;)
Wele Sack hed mini super Signatur apasst?

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

23

Dienstag, 16. Mai 2006, 00:26

Zitat

Original von AGGRO_ED9
Genau die selbe Scheisse...
Kein Plan gehabt was machen... Zu viel Zeit zum nachdenken...

Wenn du Sonntags alleine im Bett liegst...
Abends alleine... Das ist das Schlimmste daran...
Sachen die du immer mit ihr gemacht hast... (Ich meine nicht poppen...!)

Verdammt Alter... Ne grössere Scheisse gibts nicht...
In so ner Situation merkt man erst, wie unwichtig materielle Dinge sind...
Auto... Geld... Scheiss drauf... Bringt alles nix...

Ablenkung ist in der ersten Zeit das Wichtigste...
Egal was... Einfach ablenken... Ausgang... Saufen... Auto fahren...
Irgendwas...

Aber schlussendlich musst DU damit klar kommen...
Du musst dich damit auseinander setzen...
Und es gibt oft keine Erklärung...

Ich weiss nicht wies bei dir war...
Aber bei meiner Ex waren einfach die Gefühle nicht mehr da...
Da kannst du machen was du willst, sie kommen nicht wieder...

Und mach ja nicht den Fehler und popp noch wochenlang mit ihr rum... <holy>
In dem Moment vergisst du zwar alles... Denkst es ist wieder so wie früher... Als die Welt noch in Ordnung war... Du glücklich warst und lachen konntest...
Aber danach gehst du nach Hause... Und verdammt... Ne Faust in die Fresse ist NIX dagegen...

Je weniger du siehst, desto schneller kommst du drüber hinweg...
Ich meide jetzt noch Clubs, Bars, etc. wo ich sie antreffen könnte...
Aus den Augen aus dem Sinn...

Wenn ich sie mit nem andern Typen sehen werde...
Gnade mir Gott... Vor der Situation hab ich Schiss...


Es werden wieder Frauen kommen... Nicht nur eine...
Nimm was du kriegen kannst...
Und irgendwann steht wieder eine vor dir... Bei der du sagen musst...
Shit... Die ist ja noch schöner, geiler, besser als deine Ex...

Aber bis dahin ist es ein langer Weg...
Aber DU wirst ihn meistern... ;)


@aggro einfach nur <thumbsup> <thumbsup> sprichst mir aus der seele! ist fast beängstigend <nervous> habe das auch durchgemacht :(

Petrinho

SuperMember

Registrierungsdatum: 29. Juni 2005

Beiträge: 322

Fahrzeug: Volvo S60 D5

Wohnort: Luzern

24

Dienstag, 16. Mai 2006, 08:11

Gibt wohl wirklich niemanden, der diese Situation nicht bestens kennt.

Und obwohl man eigentlich weiss, dass das Leben weitergeht und wieder eine neue kommen wird, kann man es in dem Moment gar nicht glauben, weil für einem die Welt zusammenbricht. Und es ist halt nicht einfach, sich eine neue Welt vorzustellen, da die bisherige doch so schön war und man darin so glücklich war.

In solchen Fällen bin ich immer besonders froh um meine guten Freunde und Kollegen, die ich habe. Die haben mich damals auch aufgefangen und zu mir geschaut, dass ich eben nicht diesen Scheiss mache und noch mit ihr eine zeitlang schlafe oder ich mich mit anderen Frauen vertröste.
Im Nachhinein hab ich ihnen das wirklich hoch angerechnet, denn das hätte mir überhaupt nicht geholfen und ich wäre nur länger in dieser Deppro-Phase geblieben.

Also wie bereits gesagt, das Beste was du nun machen kannst, ist dich an deine Freunde zu wenden, mit ihnen über das alles reden und du wirst sehen, so kannst du es schneller verarbeiten und wirst wieder nach vorne schauen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Petrinho« (16. Mai 2006, 08:12)


Little-Devil

MemberPlus

Registrierungsdatum: 20. März 2006

Beiträge: 38

Fahrzeug: New Civic FK2

Wohnort: Obfelden

25

Dienstag, 16. Mai 2006, 08:12

Ich glaube diesen schmerz kennt (fast) jeder von uns. Und das tragische ist, dass dir wirklich niemand helfen kann nur du selbst. Sicher nützen gute Kollegen in so einer Situation viel. Sie reissen Dich für ein paar Stunden aus der riesen Dunkelheit. Aber wenn du zurück kommst sind die Gefühle wider da. Mir kam es immer so vor, wie wenn ich über eine riesen Ebene rennen würde und es hat nirgens einen Baum oder ein Stein an dem man sich festhalten kann...

Aber ich kann dich verstehen, dass es dich "glücklich" macht, dass auch Sie leidet. Tönt hart, aber war auch bei mir so... So siehst du wirklich, dass es "ernst" war. Ich möchte dir jetzt nichts sagen wie... Zeit heilt alle Wunden oder ja auch andere Frauen haben schöne Töchter usw. Sorry diese Sachen möchte man in dieser Situation am aller wenigsten höhren. Aber du wirst sehen. Der schmerz wird nachlassen und du wirst dich an die schöne Zeit zurückerinnern. Auch wenn es noch ein langer Weg ist.

Aber glaube mir. Reden hilft. Auch wenns dir nur für 5 Minuten besser geht. Irgendwann werden aus diesen 5 Minuten, Stunden und dann Tage.

super nun hab ich doch noch ratschläge geschrieben.... <what> Aber das kam mir gerade in den Sinn.

@all: Es ist wirklich interessant und spannend eure Beiträge zu lesen. WOW! Bin echt überwältigt <thumbsup>
<nooo!> Start mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur.... <rofl>

Michii

PowerMember

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beiträge: 191

Fahrzeug: F1 + R6

Wohnort: Rorschacherberg

26

Dienstag, 16. Mai 2006, 13:38

dieses gefühl kennt jeder...dunkelheit und nirgends ein licht wo man sich hindwenden könnte, kein ausgang aus dem man entfliehen kann...ging mir im november letzten jahres genau gleich...

aber ja, kollegen und familie sind in dieser situation das einzige was dir helfen kann...klar, auch autofahren kann beruigen, aber es zieht dich nicht über den schmerz hinweg wie es kollegen und familie tun können.

alle ratschläge sind gut gemeint aber bringen genau rein nix das stimmt, aber es tut gut in solchen situationen mit gleichgesinnten zu sprechen, man merkt ein bisschen, dass man in dieser grossen weiten welt nicht alleine dasteht, vorallem, dass man nicht alleine ist mit solch einem "problem"

die zeit heilt wunden doch vergessen kann man nicht...erfreu dich an den schönen momenten die ihr zusammen hattet, das spendet ein bisschen trost...

gruss

michii

seth2000

SuperMember

Registrierungsdatum: 26. Mai 2004

Beiträge: 206

27

Dienstag, 16. Mai 2006, 13:44

puhhhhhhhhhhhhhhhhhh

ich hoffe es kommt nicht bei mir soweit, ganz im gegenteil, ich denke, wirklich das sie meine frau für den rest meines leben sein wird...

hoffe ich muss mit ihr nicht ein beziehungsende durchmachen....

tönt zwar krass, aber ich höre nonstop musik in dieser zeit und am besten mit den kollegen rumhängen, die sie noch nie ausstehen konnten... (Hoffe es gibt solche bei dir)

good luck

Wo es nach unten geht, geht es auch nach oben...

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

28

Dienstag, 16. Mai 2006, 15:16

schon lustig... alle wissen wie es schmerz und bei leuten wie zum beispiel aggro kommen sicher auch viele gefühle wieder hoch da alles noch nicht sooo lang her ist.. jeder sagt "sprüche helfen nix" und wie jones würd sägä "JEDE muess glich ä spruch loslah, JEDE".

seth: wenn du das nicht durchmachen willst dann behandle sie jeden tag so wie wenn es der erste wäre!! und sei dir nie aber nie hörst du NIE sicher das sie immer für dich da sein wird.. denn wenn du zu sicher bist wirst du sie verlieren.

nun ich sitze hier bei meinen eltern am pc.. vor ungefähr 24 stunden habe ich diesen thread eröffnet.. meine sachen sind gepackt und ich ziehe vorübergehend zu meiner grossmutter... dort muss ich keine miete bezahlen und kann mir in ruhe geld für meine eigene wohnung auf die seite scheffeln...

tja ich bin halt vor 2 jahren in einen haushalt gekommen wo alles schon da war... habe meine ganzen sachen verkauft oder auf den müll geworfen.. das heisst neben dem seelischen schmerz stand ich bis gestern ohne gar nix da... ich habe einen s2000 und 8 bananen-schachteln mit sachen die mir gehören.. natürlich will man schnell zur wohnung raus aber wenn man nichts hat ist das nicht einfach... schnell kam der gedanke den s2000 zu verkaufen und mir wieder eine eigene wohnung zu nehmen. NEIN.. das auto konnte ich nur dank ihr finanzieren.. ich gebe es nicht weg. den auch wenn ich nur musik höre und sinnlos rumfahre ist es immer noch meine liebste art zu trauern und mir gedanken zu machen... danke das ihr diesen thread und meine gefühle so ernst genommen habt.. das ihr euch aktiv beteiligt und mir trotz meinem gefühl, der ärmste auf der welt und ganz allein zu sein, zeigt das es alle kennen und verstehen...
---

paett

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 25. November 2004

Beiträge: 1 654

29

Dienstag, 16. Mai 2006, 15:34

hey flo,

kopf hoch auch von meiner seite her (da ich dir das ja per mail nicht mitteilen kann...)

komm doch morgenabend nach thun und wir gehen was trinken?!
was meinst du??

gruss
pädu - der deine situation sehr gut verstehen kann!!!!!!

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

30

Dienstag, 16. Mai 2006, 15:41

ja als wir uns kennen lernten hast du ja noch knapp die kurve gekriegt. bin morgen schon mit ner schnecke verabredet... aber vielleicht komme ich am weekend vorbei oder wir sehen uns in zuchwil..

naja ich bin jetzt weg aus der wohnung und es geht mir besser. als ich heute zurückging war es als würde ich in die hölle kommen.. und sie hat nicht aufgehört zu weinen und ich doofi habe sie getröstet.. am schluss war mir nicht mehr bewusst wer wenn verlassen hat und ich hab ihr noch meine hilfe angeboten falls es ihr schlecht geht... wir sind immer noch nicht laut oder lauter geworden in den gesprächen... die beziehung hat sich einfach so langsam aus dem staub gemacht und dem alltag einzug gewährt... wenn ich nicht in ihrer nähe bin geht es mir gut.. wenn ich sie weinen sehe tut sie mir leid... wenn sie nicht weint dann weine ich.. hat ja wirklich keinen sinn...

war nie ein grosser tupac fan... aber "live goes on"... nur ist auch das wohl einer der dümmsten sprüche die ich im moment hören will.. aber der song ist fett..
---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flo« (16. Mai 2006, 15:41)


paett

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 25. November 2004

Beiträge: 1 654

31

Dienstag, 16. Mai 2006, 15:43

ja das stimmt - bin auch heil-froh darüber..
aber immer läuft es auch nicht perfekt....

ehja - du weisst ja wo du mich "findest"!!!

Squid

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 5. April 2004

Beiträge: 539

Wohnort: SG

32

Dienstag, 16. Mai 2006, 16:26

Lieber S-treetfighter

Jetzt kommt meine sentimentale Ader noch zum Vorschein...
Liebeskummer gehört zum Leben und hätten wir es nicht würden wir vielleicht gar nicht wissen was Liebe eigentlich ist. Einmal fühlst du dich im Himmel und im anderen Augenblick in der Hölle. Ich finde es prägt auch den Lebensweg. Es ist ein Lernprozess welcher zu bewältigen ist. Die Frage ist nur, wie geht jeder damit um. Die einen verfluchen den Partner nur aus dem Grund, da ihre Gefühle verletzt worden sind die anderen versuchen zu verstehen warum der Partner sowas getan hat.

Erzwingen kann man nichts und die grosse Gefahr der Liebe ist, dass die Gefühle auf einmal nachlassen oder verschwinden. Dafür kann niemand etwas und man sollte lernen dies zu akzeptieren obwohl es wahnsinnig schmerzt.

Ratschläge wie "es kommt wieder besser", "andere Mütter haben auch schöne Töchter/Söhne" finde ich persönlich nicht gerade hilfreich in dieser Situation obwohl sie ja eigentlich was Wahres beinhalten.

Schlussendlich muss jeder selber herausfinden wie er mit den Schmerzen umgeht. Die einen gehen den Weg der Verdrängung und stürzen sich in Abenteuer oder versinken im Alkohol und andere versuchen sich der Situation zu stellen ohne fremde Einflüsse wie Alk, andere Frauen/Typen.

Ich hoffe für dich, dass du einen Weg findest damit umzugehen und das dieser nicht grad ein "Verdrängungsweg" ist. Es ist doch eigentlich noch etwas beruhigend zu wissen, dass keine Person davor gewappnet ist in so eine Situation zu geraten.

Gruss Squid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Squid« (16. Mai 2006, 16:28)


AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

33

Dienstag, 16. Mai 2006, 18:29

Zitat

Original von S-treetfïghter
dir aggro möchte ich besonders danken.. du sprichst mir von der seele.. i kenne es ja bereits.. und auch ich werde saufen gehen obwohl ich weiss das es total bescheuert ist...

finds aber besser wenn mans weiss und macht als wenn man sich selber belügt.. wobei was ich gerade mache ist ja auch mich selber belügen...

egal...

lieber aggro.. ich erlebe das ganze nicht zum ersten mal.. und ohne dir angst machen zu wollen ist es klar das das nach 5 monaten noch nicht verkraftet ist... wirds bei mir auch nicht sein... aber einsperren und alleine sein ist definitiv die schlechteste variante....

Ja... Geh dich betrinken... :)
Ich find das nicht so schlimm... Wenn du dadurch eben auf andere Gedanken kommst... Easy...
Gehst dich betrinken... Dann mitm Taxi nach Hause... Pennen...
Und schon sind wieder 12 Stunden vorbei in denen du nicht dran gedacht hast...


Mit den andern Frauen ist das so ne Sache...
Ich habe auch mit recht vielen abgemacht...
Habe extrem viele kennen gelernt im Ausgang und so...
Aber irgendwie suchst du halt einfach nen Ersatz...
Und du wirst merken, dass keine an deine Ex rankommt... ;)
Du bist ja nicht einfach so 2 Jahre mit ihr zusammen gewesen...

Das alles braucht Zeit... Und zwar seeeehr lange...

Irgendwann gehts wieder bergauf... :)
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Mr.Petrolhead

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 27. März 2004

Beiträge: 1 892

Fahrzeug: CRX AS 1986 // S800 Cabrio // S800 Coupé // Jazz Sport

Wohnort: ZH

34

Dienstag, 16. Mai 2006, 18:38

dieser thread macht extrem nachdenklich ..... und irgendwie stimmt er mich auch etwas traurig :(. trotzdem kann ich es nicht lassen, alle beiträge darin zu lesen. ist das normal? muss ich mir sorgen machen? <rotaeye>.

schlimm, manchmal versteht man sich selber nicht, wie soll mann den eigentlich dazu fähig sein, ANDERE menschen zu verstehen? ... und womöglich sogar noch solche "des anderen geschlechts"?

das leben ist eine grosse herausforderung und keiner hat gefragt, ob man sie annehmen will. man wird einfach *zack* geboren (ohne bedienungsanleitung). es werden einem immer wieder hindernise in den weg gelegt, welche wie alles auf dieser welt aus der ferne klein erscheinen und wenn man davor steht scheinen sie unendlich gross und unüberwindbar. wie schön, dass sich immer wieder herausstellt, dass sie doch überwindbar sind ;). aber oftmals es eben schwer, den richtigen weg darüber zu finden. genau DAS wünsch ich dir, S-treetfighter.
.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.

.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.oO°Oo.

santi

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 5. April 2004

Beiträge: 2 422

Fahrzeug: S2000 / Polo 6R GTI

35

Dienstag, 16. Mai 2006, 18:52

<good>

coma

MemberPlus

Registrierungsdatum: 14. Juli 2004

Beiträge: 86

Fahrzeug: ITR

Wohnort: Bern

36

Dienstag, 16. Mai 2006, 20:01

hey flo,

Deine Situation kann ich wie viele andere hier sehr gut nachvollziehen.
Ich war mit meiner 2.5 Jahre zusammen, (du kennst sie von der Ausfahrt als wir ins Morris essen gingen). vor 3 Monaten wars dann soweit und ich stand da mit einer grossen Wohnung meiner Baustelle von Auto, problemen im Job, keine Perspektiven mehr, keine freude mehr nichts.

Dein Ratschlag : "wenn du das nicht durchmachen willst dann behandle sie jeden tag so wie wenn es der erste wäre!! und sei dir nie aber nie hörst du NIE sicher das sie immer für dich da sein wird.. denn wenn du zu sicher bist wirst du sie verlieren", spricht mir aus der Seele, genau das habe ich nach 2.5 Jahren vergessen...

Danach war für mich das Leben nur noch schwarz, hatte finanziell Probleme die Wohnung noch bis zum Kündigungstermin zu halten, dass Auto wuchs mir über den Kopf, etc.

Aber das Leben geht weiter, es geht eigentlich immer weiter, das Ziel ist es nie stehen zu bleiben und immer weiter zu kämpfen. Man lernt aus allen Situationen, ob es jetzt etwas gutes ist oder schlechtes.

Zur Zeit gehts mir sehr gut, obwohl ich den Fehler den Aggro beschrieben hat begannen habe.... ja ich hatte noch was mit ihr danach...

Aber man lernt damit umzugehen, man sieht es als Erfahrung als Bereicherung des bisherigen Lebens.

Kopf hoch und falls du mal Bock hast ein anruf genügt (am 23. wird mein auto geprüft :) ).

gruss oli

HOEFI

PowerMember

Registrierungsdatum: 12. März 2006

Beiträge: 183

Fahrzeug: -

Wohnort: Schweiz - Zuchwil SO

37

Dienstag, 16. Mai 2006, 20:23

Zitat

Original von Mr.Petrolhead
das leben ist eine grosse herausforderung und keiner hat gefragt, ob man sie annehmen will. man wird einfach *zack* geboren (ohne bedienungsanleitung). es werden einem immer wieder hindernise in den weg gelegt, welche wie alles auf dieser welt aus der ferne klein erscheinen und wenn man davor steht scheinen sie unendlich gross und unüberwindbar.


Genau das prägt einen Menschen und wird zu der einmaligen Persönlichkeit der er ist. Solche Probleme können nur von sich aus verarbeitet werden, weil nur die Person weiss wer er in Wirklichkeit ist.

Ich spreche zwar nicht aus erfahrung mit meinen 20 Jahren Lebenserfahrung aber ich hab das bissehr so erlebt.

Ich finde den Thread gar nid unpassend und habe die Posts mit interesse gelesen, Respekt an alle <thumbsup>
GRUESS HOEFI

Pancho Villa

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 608

38

Dienstag, 16. Mai 2006, 20:26

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pancho Villa« (6. November 2007, 23:17)


Hotangel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 19. September 2004

Beiträge: 878

Fahrzeug: bye bye S2000

Wohnort: AG am Hallwilersee

39

Dienstag, 16. Mai 2006, 23:26

Respekt an diesen ehrlichen und offenen Thread.
1. Freundin: 7 Jahre zusammen.
2. Freundin: 4 Jahre zusammen.

Beide Beziehungen waren schön, harmonisch und haben mir in jeder Hinsicht viel gegeben. In der ersten Beziehung haben wir uns einfach auseinandergelebt, zu unterschiedliche Interessen entwickelt. Die Trennung war absehbar.
In der zweiten Beziehung hatten wir viele Ideen und Pläne, von welchen wir aber nur den kleinsten Teil umsetzen konnten. Die Trennung war schlussendlich die Konsequenz davon.

Und dann war letzter Sommer die EINE, die Frau, der ich alles gegeben hätte, die alles von mir verlangen konnte, die mich faszinierte, die ich derartig heftig liebte, dass ich ab mir und meinen Gefühlen fast selber erschrak, als sich abzeichnete, dass daraus keine Beziehung wachsen konnte. aber mehr davon im IntegraSweet's Thread.

@Streetfighter ... lass dich gehen, lass die Emotionen kommen und gehen. Nutze die Gefühle, um neue Energie und Lebensmut zu gewinnen. Noch bist du aber nicht so weit, hast die Trennung noch gar nicht verarbeitet ... tröstest gar die EX-Freundin! Sorry .... aber das ist keine gute Idee. Konzentrier dich auf dich selber ... und nenn mich deshalb ein egoistisches A***** :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hotangel« (16. Mai 2006, 23:59)


sambalolek

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beiträge: 190

Fahrzeug: Honda Civic Type-R *#39182*

Wohnort: Kreuzlingen

40

Mittwoch, 17. Mai 2006, 07:07

I chan voll nachvollzieh wie du dich fühlsch. I han e 2 jöhrigi Beziehig gha wo denn allmählich useinander gheit isch wells vertraue weg gsi isch und wos do gsi isch, het sie wieder alles kaputt gmacht. Sicher isch nid nur sie schuld. Naja wies so isch, sex mit der ex, aber das hets au nid besser gmacht. I han denn churz druf abe d'Schwöster vo nem Kolleg kenneglernt. Ha mer nix däbi denkt bis sie mir gschribe het das sie sich i mi verliebt hegi (mir hend üs nur eimol gseh und susch nur im msn quatscht). Mir hend üs denn troffe und e paar schöni nächt miteinander verbracht. Sie isch denn nach Scoul go d'Wintersaison schaffe. Dä Vertrag het sie gmacht gha bevor sie mi kenneglernt het. Naja i han zu dere Ziit gad en nette Wink becho i söll doch uszieh dähei. I han mer denn e Wohnig gsuecht mit ihre zämá. Mit em Ziel das sie nach dene 3 Mönet in Scoul zu mir zieht. I bin denn dauernd zwüsche Scoul und Kreuzlingen pendlet zum bi ihre sii. Mir hend e superbeziehig gha, wo nur durch ihri lebensgschicht belastet gsi isch. Mir hend denn Möbel zämä kauft und alles drum und dra. Am Afang han i immer angst gha i chönn sie wege miner ex nid liebe, aber das het sich denn gändert und i han soviel für sie empfunde das ichs ohni sie kuum usghalte han. I bin mer sicher gsi, das isch d'Frau vo mim Lebe! Öppe 2 oder 3 Wuche bevor sie zruckcho wär het sie Schluss welle mache. I bin am nächste Tag nach em schaffe direkt zu ihre uf Scoul gfahre zum mit ihre rede.
Sie het mi wie en fremde behandlet, aber sie het mer nid eimol is Gsicht gsait das sie mi nümm liebt. I bin denn i dä nacht über Österrich wieder heigfahre und han mer einigimol überlait eifach gege d'Leitplanke donnere (hans zum glück nid gmacht). I han nacher e ziit lang kuum meh i üseri wohnig. i han immer bi dä muetter uf em sofa gschlfoe und bin nur hei zum d'Fisch füettere. Mir sind jedesmol träne abegloffe wenn i i die wohnig gange bin. I han no x mol versuecht mit ihre rede und antworte welle. i han die nie becho. Sie het mer mol no per sms gschribe sie hegi immer s'Gfühl gha sie seg nid gnueg guet für mi. Sie het denn nach mir gad en andere gha. I verstohs hüt nonig. I han alles erdenkliche gmacht für die Frau. Aber sie het mer nie verziehe das i am afang zögeret han, nur well i mer nid sicher gsi bin ob i ihre geh chan was sie brucht.
I han fast e Johr lang drunter glitte. Bin nie über sie hinweg cho. I han e paar hammer fraue kenneglernt, aber i han nid chönne. Jo es sind nur e paar mönet beziehig gsi, aber so guet wie mit ihre isch mers no nie gange und i het für sie ALLES ufgeh, well i sie gliebt han.
Aber i han sie sit do no eimol gseh, was mir wahrschinli brutal gholfe het.

Langi rede kurzer sinn, was di nid tötet macht di stark. I han e schöni ziit gha mit ihre, aber es isch wahrschnli besser so. Denk eifach a die schöne Moment und nimm sie als en teil vo dim lebe. alles andere chunt vo älleige.

PS: Alk machts nid besser! <nono> Sport dete chasch di richtig abreagiere und uspowere

Thema bewerten