Donnerstag, 26. April 2018, 04:04 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Branis7

Member

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2013

Beiträge: 24

Fahrzeug: Honda Integra type R

Wohnort: Winti

1

Sonntag, 6. April 2014, 10:56

Honda accord type R 2.2

Hallo zusammen

Hab ein type r ins auge gefasst, hab jetzt kein schlechtes angebot , jedenfas sagt der besitzer das der motor überhitzt und das das V-tec nicht funktioniert
Was meint ihr, kann das teuer kommen?
Beim überhitzen denk ich mal
-thermostat
-zylinderkopfdichtung

Und beim
V-tec warum das ned funktioniert evt der
-v-tec schalter
-hydrostössel

Was meint ihr?
Was sind bekannte probleme?
Der wagen hat erst 140000 drauf

Danke für rasche antwort

H-Power

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Beiträge: 887

Fahrzeug: Minty Fresh EJ1,CM2 Tourer, Buell XB12S

Wohnort: BE -H'B

2

Sonntag, 6. April 2014, 12:54

Zylinderkopfdichtung könnte durch sein merks auch wenn die Accord qualmt
Vtec schalter nicht wenn zb kein öl drin ist.
Irgendwelche fehlercodes?
Minty Fresh B-Series

Branis7

Member

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2013

Beiträge: 24

Fahrzeug: Honda Integra type R

Wohnort: Winti

3

Sonntag, 6. April 2014, 21:41

Zylinderkopfdichtung könnte durch sein merks auch wenn die Accord qualmt
Vtec schalter nicht wenn zb kein öl drin ist.
Irgendwelche fehlercodes?



Hat jemand schon mal Eine gemacht?
Gehen die gut?
Bin in noch nicht besichtigen, muss ich noch aber hat nichts gesagt das sie leuchtet
Was vtec schalter nicht wenn kein oel drin ist, im schalter meinst du?
Ist nichts bekannt bei denen?

floxy

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Beiträge: 488

Fahrzeug: EE5, EE8, CH1

Wohnort: SG

4

Sonntag, 6. April 2014, 23:54

Wenn du im Motor zu wenig Motorenöl hast schaltet sich VTEC nicht zu. Das dient als Schutz für den Motor. Ebendso dreht er nich mehr ganz so hoch. Ist glaub das Notlaufprogramm welches dann läuft...

The.O

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Beiträge: 2 063

Fahrzeug: CIVIC EP3

Wohnort: Eschlikon

5

Montag, 7. April 2014, 13:06

Also wenn das Notlaufprogramm aktiv ist. Sollte die Motorwarnleuchte gelb/rot leuchten.
Bei zu wenig Öl leuchet die hübsche Ölkanne auf.
Ich persönlich tippe auf die Zylinderkopfdichtung oder ein Problem mit der ECU.
Schau mal kurz in einer HONDA Garage vorbei und lass dir mal die ECU auslesen, vielleicht wird der Fehler angezeigt und kann behoben werden.

McMurrphy

PowerMember

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beiträge: 119

Fahrzeug: Astra H Caravan, Camaro '67

Wohnort: 4938 Rohrbachgraben

6

Montag, 7. April 2014, 17:08

Die Ansaugöffnung für die Öl-Versorgung des VTEC liegt höher als die des Motors. Das heisst VTEC funktioniert bei zu niedriegem Ölstand nicht mehr. So steht das verbleibende Öl dem Motor zur Verfügung. Das Öl-Lämpchen leuchtet aber erst wenn der Öl-Stand für den Motor zu niedrig ist, also lange nachdem VTEC bereits nicht mehr funktioniert.

Ich denke der Motor dreht auch in jedem Fall bis in den Begrenzer. Da fehlt keine Leistung und ich denke es greift auch kein Notprogramm. In den tiefen Drehzahlen wirst du nichts merken, einfach ab 5500 U/min fehlt dann das VTEC und da fehlt dann logischerweise etwas Power.

Zum Überhitzen: Ich würde mal den Kühlkreislauf checken. Kühler, Kühlwasser, Schläuche, Thermostat. Dies kann günstig vorab kontrolliert werden. Erst dann würde ich den Motor öffnen, was bestimmt teuerer wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McMurrphy« (7. April 2014, 17:12)


Lil Krayzee

PowerMember

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

Beiträge: 113

Fahrzeug: Accord Type-R

7

Montag, 7. April 2014, 17:44

Kann man so nicht sagen und ja das kann verdammt teuer werden, wenn was am H22A7 kaputt geht!!

Schau dir das Scheckheft an, vor allem Ölwechsel und welches Öl rein gekommen ist.

Frag den Besitzer wie er das Auto gefahren hat, wenn der kalten getreten wurden ist, verzeiht dir das der ATR nicht, da ist er sehr anfällig.

Ölstand checken, ECU auslesen.

Kompression messen.

Der ATR hat des öfteren Probleme mit der Kompression bzw. den Ventilsitzen.
N/A Accord Type-R
2008 powered by Skunk2 Pro1+ 250PS & 240NM
2009-up powered by JUN Stage 1 260PS & 250NM

Jose

Member

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Beiträge: 33

Fahrzeug: ATR

Wohnort: VS

8

Mittwoch, 9. April 2014, 22:47

Kompression messen --» Sehr wichtig!
In meinem ATR brach die Spannung des Zahnriemens und gebogen 8 Ventile
Gesamtkosten: +- 4000 Franken für die Reparatur
Reparaturen von H22A7 Motoren sind sehr teuer.
Ich habe geweint weil ich hatte kein turbo, bis Ich jemand sah ohne Vtec !

Branis7

Member

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2013

Beiträge: 24

Fahrzeug: Honda Integra type R

Wohnort: Winti

9

Sonntag, 13. April 2014, 20:30

Hab die Finger davon gelassen, war mir zu heiss.

Ähnliche Themen

Thema bewerten