Montag, 25. März 2019, 09:49 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pride

Member

Registrierungsdatum: 29. März 2007

Beiträge: 23

Fahrzeug: EJ9 / EG6 / CB 1000 / Accord

Wohnort: Baselland

1

Sonntag, 17. Februar 2019, 19:42

Eg6 Verkaufen ja? nein? Vieleicht?

Hallo zusammen

Ich überlege mir schon länger ob ich meinen eg6 verkaufen soll.
Er steht fast nur rum...
Vieleicht hat er aber in 5 jahren noch mehr wert... oder garnichts mehr...
Was meint ihr?
Danke für eure inputs
Gruss Pride

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 637

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

2

Sonntag, 17. Februar 2019, 20:54

EG6 wird an Wert gewinnen, wenn es in guter Zustand ist.

Parkplatzmiete nicht vergessen. Das wird höher sein als der Wertanstieg.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 297

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

3

Montag, 18. Februar 2019, 16:26

Ich glaube kaum das der Wert noch steigen wird schon nur weil eh alle verbastellt sind. Genau gleich wie z.b. bei den CRX EE8. Die haben sich schon seit Jahren in der Preisklasse 10-15k eingenistet wo es auch so bleiben wird. Interessenten zahlen auch nicht mehr für sowas.
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

simiK20

Member

Registrierungsdatum: 7. Januar 2014

Beiträge: 24

Fahrzeug: EP3

4

Montag, 18. Februar 2019, 20:36

Die EG6 werden auch immer seltener und älter. Auch die wo diese Autos toll finden so wie ich auch werden auch älter und die Prioritäten werden sich ändern.
Kommt halt immer auf den zustand drauf an, wenn so gut wie Original ist und nicht gerade über 200 000 Km und Top da steht, kannst du denn sicher gut Verkaufen wenn jemand bereit ist das zu Zahlen.
Ich schaue immer ein bisschen rum was so Angeboten wird, zur zeit hat es Civic EK4 darin auch in Top zustand für +/- 15000 Fr und die werden auch schon sehr lange Angeboten.
Mann muss halt immer sehen es ist ein 1.6 Liter mit 160 Ps. Und für das selbe Geld sagen wir mal so 10 000 Fr bekommst du andere Autos, die neuer sind, andere Ausstattungen haben und mehr Leistung haben.


Ich persönlich würde denn behalten wenn ich keine grösseren Umkosten hab mit den Auto. Find die EG6 cool und wenn ich einen hätte dann würde der bei mir bleiben egal ob ich im Jahr nur 10 km mache oder nur zur MFK oder zuruck. Ich habe einen alten Mazda RX7 der ersten Generation zuhause mit Wechselschild und hab in den letzten 3 Jahre etwa 400 Km gemacht. Ich komme auch nicht dazu aber macht immer Spass wenn ich dann fahre.


Aber das ganze ist dir überlassen.
Kannst Ihn sonst mal auf tutti.ch oder anibis.ch inserieren und schauen ob Interesse da wer zum Verkauf


Zeig sonst mal Bilder und Daten vom EG

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 491

Fahrzeug: FK8R-8877

5

Montag, 18. Februar 2019, 22:54

Das mit den Prioritäten und dem Alter. Ich werfe jetzt mal einen Gedanken in die Runde, der etwas OT erscheinen mag. Sind die Jungen nicht Fans der Sharing-Ökonomie?

Ich persönlich mag viele Autos, will und kann auch nicht alle besitzen, weder nacheinander und schon gar nicht gleichzeitig. Dauerhaft behalten möchte ich allenfalls einen Wagen. Einen Integra oder CRX z.B. (ich will niemandem zu nahe treten, es sind nur Beispiele) würde ich allenfalls ein Wochenende lang pro Jahr fahren wollen, nicht weil sie nur so lange Freude machen, sondern weil ein, zwei Wochenenden als Erinnerung an die gute alte Zeit meist reichen. Vorteil: keine Fixkosten, kein Klumpenrisiko, keinen Ärger usw. Nur findet man solche Wagen bei Oldtimer-Vermietern leider nicht.

Dass die Preise für alte Hondas durch die Decke gehen, ist eher unwahrscheinlich. Viele der ausgeschriebenen Exemplare dürften schon lange ausgeschrieben sein. Gut sind diese Preise als Vergleichsmarke nur für diejenigen, die zu einem realistischen Preis wirklich verkaufen wollen und für den Versicherungswert im Falle eines Bums.

HondaJDM

MemberPlus

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Beiträge: 60

Fahrzeug: Civic EG9 | M3 F80 | Fiat Panda 1000 i.e | Toyota Starlet

Wohnort: Fribourg

6

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:07

Ich denke, dass die 160PS Varianten der EG/EK Reihe eher stabil bleiben werden (original), Limousine sogar mehr, aber keines Falls zulegen. Aber wozu auch? Ich denke dir ergeht es genau so wie mir bezüglich Freude, wenn sich ein paar an dem Anblick eines Klassikers (Was er sicher ist) erfreuen, da es nicht mehr Alltagsware ist! Und das ist es doch, was zählt! :thumbsup:
Grüsse Yannick
///M Power
VTec Power

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HondaJDM« (19. Februar 2019, 19:09)


Pride

Member

Registrierungsdatum: 29. März 2007

Beiträge: 23

Fahrzeug: EJ9 / EG6 / CB 1000 / Accord

Wohnort: Baselland

7

Dienstag, 19. Februar 2019, 22:47

Vielen dank für euer ehrliches feedback.
Der eg6 ist mir schon ans Herz gewachsen.
Aber ich finde es schade wenn er so viel steht...
Tja mal schauen weis noch nicht was ich machen soll

Wenn jemand infos zu meinem eg6 will kann er mir ja ne pn schreiben... ich kann dann per watsapp oder mail Fotos und daten weiter geben.

Hondaholicer

MemberPlus

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Beiträge: 52

Fahrzeug: EP3 EE8

Wohnort: Zürich

8

Mittwoch, 20. Februar 2019, 10:28

Ich glaube auch nicht,dass sich die EG`s im Wert noch sehr noch oben verschieben werden. Gerade in unseren Breitengraden, wo Mensch sich eher für europäische und amerikanische Ware interessiert, werden die Hondas nur noch bei echten Liebhabern den Wert erzielen, den sie wirklich noch haben.

Ich beobachte schon länger Ausschreibungen und wie andere hier schon erwähnt haben, sind selbst die orginalen und wenig gefahrenen Hondainserate schon sehr lange ausgeschrieben. Also einen Markt gibt es da auch nicht wirklich.

Auch kann ich Dich nachvollziehen in Sachen "Es ich schade, wenn er steht". Besitze selbst einen EE8 und der wird im Jahr max 5000km bewegt. Aber das wird bei mir nicht zum Verkauf führen. Dafür ist er mir persönlich viel zu wertvoll und obendrein hindert er mich am Altwerden. :rolleyes:

Und ist es nicht genau das, was uns alle hier an unseren EG`s, S2K`s, Intergra`s, CRX, EK`s, EP`s, und FN`s hängen lässt. Das Einsteigen und sich fühlen, als wäre man wieder Mitte 20. Und dann noch das auf der Strasse beäugt werden für die Seltenheit der Autos. Ich z.B. freue mich immerwieder, wenn ich mal einen geilen Honda zwischen dem ganzen Einheitsbrei alla BMW, VAG oder Merzen sehe.

Behalte den Wagen, hole ihn raus wenn die Sonne scheint, pflege ihn und fahre ihn mit stolz.

Und wenn eines Tages die Sauger nicht mehr hergestellt werden und austerben, was ja nun nicht mehr soo lange dauern wird, haben wir unsere Schätze in den Garagen und können nur müde lächeln, über den Öko- und Downsizingwahn. <cheers>
Alles unter 130 Km/H ist Stau...

Auf der Autobahn - immer...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hondaholicer« (20. Februar 2019, 10:30)


floxy

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Beiträge: 525

Fahrzeug: CRX EE8, Accord CH1

Wohnort: SG

9

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:44

Auch ich habe einen EE8, im Jahr 2014 erworben und noch keinen km damit gefahren. Er wurde neu lackiert, viele Teile wurden ersetzt und nun fehlt eigentlich nicht mehr viel. Jedoch bin ich seit fast 3 Jahren Vollzeitstudent und musste den CRX aus finanziellen Gründen erst mal beiseite stellen. Anfangs dachte ich mir auch, dass das viel zu teuer und schade um die Standzeit wäre. Doch jetzt, wo die verbleibenden Jahre als Student an einer Hand abgezählt werden können, freue ich mich unglaublich darauf, den alten Rex fertigzustellen und endlich damit ausfahren zu können! :love:
Klar kostet er mich auch jetzt etwas für die Garagenmiete, doch das ist es mir wert. Und mal ehrlich, das Geld würde ich sonst für etwas anderes ausgeben. <joker>

Also wenn du Freude daran hast (egal wieviele km im Jahr gemacht werden) und du dir es leisten kannst, behalte ihn. Wenn dir aber das Geld zu schade ist oder dir ein anderes Auto besser gefallen würde, verkauf ihn.

HSMM

PowerMember

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Beiträge: 154

Fahrzeug: FK8, S2000, EK4 Turbo

Wohnort: Thurgau

10

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:51

Hi,

ja also bei 5000km im Jahr von Hondaholicer würde ich bereits sagen, der wird regelmässig gefahren und nicht nur "bewegt" 8)

Ich glaube, jeder kennt das Dilemma zwischen behalten und verkaufen aus den genannten Gründen. Leider braucht jedes Fz Platz, Zeit, Geld und Zuwendung, und da kommen dann die Gedanken, ob sich das für ein paar kurze, sicher positive Fahrerlebnisse lohnt. Finanziell ganz sicher nicht, da müssten wir schon irgend einen Benz aus den 50er oder 60er Jahren in der Garage haben.

Manchmal möchte man auch wieder einfach mal etwas anderes. Aber spätestens wenn der EG verkauft ist, wirst Du dann wohl wieder einen suchen oder etwas vergleichbares wollen :-D Aus rein diesen Überlegungen heraus würde ich Dir auch raten, den EG zu behalten :rolleyes:

Auf der anderen Seite: VERKAUF DAS TEIL!!! Dann kommt wieder einmal etwas auf den Markt, es gibt ja fast keine Angebote mehr :D

Oder vielleicht sollten wir mal eine Tauschbörse einrichten, etwas angelehnt an die Idee von ZE1.

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 637

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

11

Donnerstag, 21. Februar 2019, 08:10

Ich selbst besitze EE8 und EP3 die ich praktisch nie bewege. Daily fahre ich auch kaum <sick> .
EE8 hab ich mir eigentlich nur gekauft, damit ich mein Jugendauto wieder habe (erste Auto vor ca. 17 Jahren war ein EE8 ).

Die meisten wo ich kenne, wollen einfach wieder mal ein EE8 fahren, damit sie das alte Feeling ohne Servo und ohne ABS erleben können.

Wenn Zeit und Platz hast, dann behalte dein EG6.
Wenn kein Geld und kein Platz hast, dann verkauf es und Jemand anderes wird Freude haben.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

D84

PowerMember

Registrierungsdatum: 24. März 2013

Beiträge: 127

12

Sonntag, 24. Februar 2019, 20:56

Ich würde den behalten. Habe meinen EK4 nun seit knapp 7 Jahren und er macht mir jedes Jahr mehr Freude. Mittlerweile wird er nur noch bei schönem Wetter bewegt, für den Winter habe ich einen billigen EJ9 gekauft.

Ähnliche Themen

Thema bewerten